Jahreshauptversammlung 2018


In den vergangenen Tagen fand die Jahreshauptversammlung der Freien Wählergemeinschaft Twistringen und Ortschaften (FWG) statt. In der Versammlung berichteten die Stadtratsmitglieder den Anwesenden von der erfolgreich geleisteten Ratsarbeit und der Arbeit im Kreistag. Dabei wurde zunächst die engagierte und erfolgreiche Arbeit des Bürgermeistervertreters in Twistringen, Herr Wiesch, hervorgehoben. Es konnte zwischenzeitlich festgestellt werden, dass die Verwaltung neu motoviert und das Leistungspotential in den vergangenen sieben Monaten seit seinem Antritt hervorragend koordiniert wurde. Alle Bürgerrinnen und Bürger seien dafür Herrn Wiesch zum besonderen Dank verpflichtet.

Der Kreistagsabgeordnete Ulrich Helms berichtete anschließend u.a. über die Vergabe der Buslinien an ein ortsnahes Busunternehmen und die Anlegung der Schutzverordnungen für die FFH Gebiete. Die außerordentlich guten Leistungen des Vereins zur Förderung der Stiftung Naturschutz mit dem Geschäftsführer Herrn Kanzelmeyer wurden erörtert und es wurde dafür geworben, dem Verein zur Förderung des Naturschutzes beizutreten. Im übrigen waren sich alle Anwesenden darüber einig, dass die FWG gemäß dem Wählerauftrag nach wie vor sachlich geführte Politik betreibt, Bürgerwünsche respektiert und insbesonders aus gegebenen Anlässen darauf achtet, dass das Geld (Steuermittel) zum Wohle und Weiterentwicklung unserer Stadt ausgegeben wird.